Geschichte Indiens

Geschichte

3. Jahrtausend v. Chr.
Induskultur: eine der ältesten Kulturen der Menschheit
2. Jahrtausend v. Chr.
Eindringen der Aryer und Beginn der Herausbildung des religiös-kulturellen Systems des Hinduismus. Im weiteren entstehen in Indien auch der Buddhismus, der Jainismus und der Sikhismus
3. Jh. v. Chr.
Maurya-Kaiser: erstes indisches Großreich (Kaiser Ashoka)
4. Jh. n. Chr.
Gupta-Kaiser
12 Jh.
Beginn der muslimischen Herrschaft zunächst über Nordindien (Sultanat von Delhi), dann auch über andere Teile Indiens
16.-18. Jh.
Herrschaft der muslimischen Mogul-Kaiser
1757
Beginn der Britischen Vorherrschaft in Indien mit dem Sieg bei Plassey
1857-1947
Durch die Meuterei indischer Regimenter angeschlagen und durch die Unabhängigkeitsbewegung unter Führung von Mahatma Gandhi bekämpft, endet die britische Kolonialzeit mit der Unabhängigkeit Indiens und der Teilung des Subkontinents.
1949
Indien wird parlamentarisch-demokratische Republik in Form eines Bundesstaates.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen